Amore Vici: Enerverend, ontspannen, gastvrij

Segeln auf
der Amore Vici

Geniessen Sie die Bilder!

Corona Protocollen für die Amore Vici

Verhaltungsmassnahmen für Gäste an Bord der Amore Vici: 

Information wieviel Gäste an Bord dürfen:
7 Pare (Ein Paar wohnt auf der gleiche Adresse) oder
5 Pare und vier Gäste die nicht auf der gleiche Adresse wohnen,
9 Individuele Gäste die auf ünterschiedliche Adresse wohen
Für Kinder ünter 12 Jahre gibt es keine Regel.
Für Kinder zwischen 12 und 18 Jahre gibt es ünter ein ander keine Regel, aber sie mussen ein Distanz von 1,5 meter halten gegenüber eine Erwachsene die nicht auf der gleiche Adresse wohnt. 

Algemein:
-Für Kinder bis 12 Jahre gilt die 1,5 m Regel untereinander nicht.
-Für Kinder von 12 bis 18 gilt die 1,5 m untereinander auch nicht aber  gegenüber eine Erwachsene gilt die 1,5 m Regel.
-Bitte haltet an Bord die Abstandregel ein und achtet gegenseitig aufeinander.
-Teilnahme an der Reis eist nur bei guter Gesundheit möglich. Bei Symptomen (insbesondere Erkältung, Husten, Niesen, Schnupfen, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Fieber) muss von der Reise abgesehen werden.
-Bei Ankunft an Bord könnte die Körper temperatur mit einem Infrarot thermometer kontrolliert werden.
-Anweisungen der Crew sind zu beachten.
-Füllt sich jemand während der Reise unwohl, bitte unverzüglich bei der Crew melden
-Regelmässiges Händewaschen ist Pflicht, nach jedem Toilettengang vor jeder Mahlzeit
-Bitte Desinfektionsmittel regelmässig zur Handhygiene nutzen
-Husten oder Niesen in die Armbeuge.
-Gebrauch von Einweg Papiertaschentüchern wird empfohlen.
-Beim betreten des Schiffs Hände mit Desinfektionsmittel reinigen. 

An Bord:
An Bord können Sie im Prinzip frei bewegen. Bitte halten Sie sich an die ausgewiesenen Laufrouten. Diese sind deutlich mit Pfeilen markiert. An deck bewegen Sie sich im Uhrzeige sinn. Backbord (Linkerseite vom Schiff) von Heck (Hintenseite vom Schiff) zum Bug (Vorneseite vom Schiff) und über die Steuerbordseite (Rechterseite vom Schiff) von vorn nach hinten. Wartestellen sind mit Kreuzen markiert. Halten Sie ausreichend Abstand zueinander und halten Sie möglich die Laufrouten frei. An Deck sind sitzgelegenheiten auf den festen Bänken in der Pflicht sowie auf dem Deck des Decksalons und Vornedeck. Es gilt freie Platzwahl, bitte untereinanderausreichend Abstand einhalten und auf die Segelstellung achten. 

Das gemeinsame Segelsetzen findet in kleineren Teams unter Anweisung der Crew und unter Einhaltung der 1,5 m Regel statt. Handhygiene vor und nach Segelaktivitäten ist für Crew und Gäste pflicht. 

Achtung: Es könnte Situationen entstehen, beispielsweise bei An- oder Ablegemanövern, dass die Crew entgegen der gekenzeichneten Laufrichtung handeln muss. Das jeweilige Crewmitglied lässt deutlich verlauten, das er/sie Raum braucht, bitte befolgen Sie auch hier die Anweisungen der Crew. 

Unter Deck:
Eingang über die Treppe zum Decksalon. Bitte nehmt Rücksicht aufeinander und haltet den Ein- und Ausgang sowie Flure und Gänge frei. 

Das Schiff wird zu Begin der Reise hygienisch sauber an der Gruppe zur verfügung gestellt. Der Gruppe ist eigenverantwortlich für die Einhaltung der geltenden Regeln. Während der Reise liegt die Verantwortung bei der Gruppe das Schiff hygienisch sauber zu halten. Auf dem Toiletten befinden sich Desinfektionsdispencers. Beim niedergang am besten ein Desinfektionsmittel bereit stellen. Die Gruppe kümmert sich um die benötigten Reinigungsmittel Ausführlich und regelmässige Beluftung des Schiffs ist s ooft wie möglich durch zu führen. 

Bei Selbstverpflegung nimmt der Gruppe die geltene Hygieneregeln in acht. Bei der Zubereitung von Mahlzeiten wird der Gebrach von Handschuhen und Mundschutz empfohlen. In der Kombüse ist Platz für zwei Personen. Unter deck können, abhängig von der Gruppezusammenstellung, minimal 9 Personen gleichzeitlich platznehemen. Es könnte sein das die Gruppe in zwei Schichten essen muss, ode reine Hälfte in der Pflicht, geschutzt durch ein Zelt. 

Toiletten und Duschen:
Waschen Sie ihre Hände nach jedem WC-Besuch. Die Toiletten müssen sehr regelmässig gereinigt werden, nach und vor jedem Besuch selbst desinfizieren. 

Die Gruppe kann ebentuel ein Duschschema aufstellen. Gemeinsame Haushalte nutzen dieselbe Dusche nacheinander. Bei Nutzung mehreren Haushalten wird die Dusche zwischendurch gereinigt und mindestens 15 Minuten belüftet. 

Kabinen:
An Bord der Amore Vici sind7 Kajüten. Personen aus einem gemeinsamen Haushalt dürfen eine Zweierkabine teilen. Die Viererkabine dürfen belegt worden mit zwei Personen (>18 Jahre) aus ünterschiedliche Haushalt.  

Catering:
Bei Catering sorgt eine Köchin für die Verpflegung. Die Köchin trägt während der Zubereitung der Speisen Handschuhe und Mundschutz. Die Köchin sorgt für die Sauberkeit in Küch, Decksalon und Sanitär. 

Zwischenzeitlich von Bord/ Ausschiffen:
Nach dem Anlegen ist Landgang erlaubt. Bitte Gruppenbildung vermeiden. Eventuellreguliert die Crew das verlassen des schiffs. 

Wir wünschen Sie eine schöne Reise auf der Amore Vici!
Jelly und Erik Hulsman

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Specialitäten

Alle specialitäten
Sie sind hier: